Mitarbeiterabend 2018

Bewertung:  / 11
SchwachSuper 

 


csc 0615Über 50 Personen durfte Andreas Egger zum diesjährigen Mitarbeiterabend in der Kirche begrüssen. Mit herzlichen Worten dankte er allen für ihr Mittragen und Mithelfen innerhalb der Kirchgemeinde. Bilder dokumentierten einen Jahresrückblick und -ausblick. Im Anschluss kamen die Anwesenden in den Genuss eines Orgelstückes, gespielt von Marie Anne Reber. Die beiden Pfarrpersonen Martin Schmutz und Daniel Graber wollten gemeinsam einen kurzen Gottesdienst feiern, aber ein Einsatz in der Feuerwehr verhinderte Daniel Grabers Anwesenheit. So kramte Martin Schmutz in seinem grossen Erfahrungsschatz und übernahm auch den Part von Daniel Graber. Im Anschluss dislozierten alle ins Pfarrhaussäli wo die Tische schon eingedeckt waren. Hanspeter Lehnherr werkelte und brutzelte in der Küche was das Zeug hielt und servierte ein «Landfrauenbuffet». Und dann startete das zur Tradition gewordene Quiz, top vorbereitet von René Graber und Maya Weibel. In diesem Jahr wurde das Wissen der Anwesenden zum Thema «Berge» auf Herz und Nieren geprüft. Spannend, was da doch noch alles in irgendeiner Ecke des Gehirns abgespeichert ist. So konnten Fragen nach Bergkirchen, -hütten, -bahnen, -gipfeln, -liedern, -orten usw. souverän beantwortet werden. Es macht einfach allen Spass, dieses Quiz, und die durch Losverfahren zusammengewürfelten Gruppen lassen einem Menschen von einer ganz neuen Seite kennenlernen. Wie immer warteten auf alle wunderbare Preise. Jeder fand etwas, was genau zu ihm passte. Nach diesem anstrengenden Teil wars genau richtig, dass Sibille Hasler ihre Desserts aus den Kühlkisten auspackte. Verschiedenste Leckereien kamen da zum Vorschein und wurden genüsslich verzehrt. Aber irgendwann geht alles zu Ende und so machten sie die einen um die anderen auf den Heimweg. Im Rucksack viele schöne Begegnungen.
Die Kirchenpflege dankt allen nochmal von ganzem Herzen für ihre Einsätze über das ganze Jahr verteilt. 

csc_0564
csc_0564 csc_0564
csc_0613
csc_0613 csc_0613
csc_0614
csc_0614 csc_0614
csc_0615
csc_0615 csc_0615
dsc_0547
dsc_0547 dsc_0547
dsc_0550
dsc_0550 dsc_0550
dsc_0552
dsc_0552 dsc_0552
dsc_0553
dsc_0553 dsc_0553
dsc_0556
dsc_0556 dsc_0556
dsc_0560
dsc_0560 dsc_0560
dsc_0565
dsc_0565 dsc_0565
dsc_0569
dsc_0569 dsc_0569
dsc_0571
dsc_0571 dsc_0571
dsc_0572
dsc_0572 dsc_0572
dsc_0573
dsc_0573 dsc_0573
dsc_0574
dsc_0574 dsc_0574
dsc_0577
dsc_0577 dsc_0577
dsc_0578
dsc_0578 dsc_0578
dsc_0579
dsc_0579 dsc_0579
dsc_0580
dsc_0580 dsc_0580
dsc_0581
dsc_0581 dsc_0581
dsc_0583
dsc_0583 dsc_0583
dsc_0585
dsc_0585 dsc_0585
dsc_0587
dsc_0587 dsc_0587
dsc_0588
dsc_0588 dsc_0588
dsc_0589
dsc_0589 dsc_0589
dsc_0590
dsc_0590 dsc_0590
dsc_0591
dsc_0591 dsc_0591
dsc_0593
dsc_0593 dsc_0593
dsc_0594
dsc_0594 dsc_0594
dsc_0596
dsc_0596 dsc_0596
dsc_0597
dsc_0597 dsc_0597
dsc_0599
dsc_0599 dsc_0599
dsc_0600
dsc_0600 dsc_0600
dsc_0601
dsc_0601 dsc_0601
dsc_0602
dsc_0602 dsc_0602
dsc_0603
dsc_0603 dsc_0603
dsc_0604
dsc_0604 dsc_0604
dsc_0605
dsc_0605 dsc_0605
dsc_0607
dsc_0607 dsc_0607
dsc_0608
dsc_0608 dsc_0608
dsc_0609
dsc_0609 dsc_0609
dsc_0610
dsc_0610 dsc_0610
dsc_0611
dsc_0611 dsc_0611